Helmerding > Aktuelles > News > Newsartikel

News

Unternehmensnachfolge

 

Sehr geehrte Geschäftsfreunde,

 

wir freuen uns, Sie über die erfolgreich vollzogene Unternehmensübergabe informieren zu können.

 

Im März dieses Jahres haben die Fortas AG, Rösrath und Herr Dipl.-Ing. Jakob Dirksen sämtliche Geschäftsanteile  der Helmerding  hiw Maschinen GmbH von Frau Lieselotte Taake-Hallinger übernommen.

 

In den letzten 25 Jahren wurde die Helmerding hiw Maschinen GmbH von dem Unternehmer-Ehepaar Taake-Hallinger zu einem äußerst leistungsstarken und sehr erfolgreichen Anbieter von Pressensystemen auf- und ausgebaut. Heute werden Kunden in aller Welt in der Automotive-, Kunststoff- und Pharmaindustrie beliefert.

 

Frau Taake-Hallinger legte im Rahmen der Unternehmensnachfolge größten Wert darauf, dass die Helmerding hiw Maschinen GmbH auch zukünftig von Unternehmern geführt und der Standort Bad Oeynhausen mit seinen hoch qualifizierten Mitarbeitern erhalten bleibt.

 

Mit der Fortas AG, einer privaten, unternehmergeprägten Beteiligungsgesellschaft für den Mittelstand und Herrn Dirksen, der auf eine langjährige Fach- und Führungstätigkeit in der Automotive- und Zulieferindustrie zurückblicken kann, werden diese für Frau Taake-Hallinger wichtigen Kriterien bestmöglich erfüllt.

 

Herr Dirksen übernimmt ab 1. Juli 2016 die alleinige Geschäftsführung  der Helmerding  hiw Maschinen GmbH. Die letzten 13 Jahre führte er sehr erfolgreich die Geschäfte der IWM Automation GmbH, Porta Westfalica. Die Jahre davor war er in verschiedenen technischen Leitungspositionen bei international agierenden Automobilzulieferern wie der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG und der Faurecia Automotive GmbH tätig.

 

Wir sind überzeugt, dass wir den bisher so erfolgreichen Weg der Helmerding hiw Maschinen GmbH auch zukünftig fortsetzen werden und freuen uns, wenn Sie uns auch weiterhin Ihr Vertrauen schenken.   

 

           tl_files/helmerding/Unterschriften/FortasDirksenHallinger.PNG

Zurück